FANDOM


Abbo Ob Aman
Hintergrund Pyromane
Herkunft Yaromo
Position im Reich Zauberer
Funktion im Reich Staatsalchemist, Vertreter beim Konzil der Magier
Klasse im Pen&Paper Unknown
Spieler Fiona
Abbo Ob Aman ist Staatsalchimist im neu entstanden Reich der Unabhänigen Stämme Asimilan.


HIntergrundEdit

Früher war Abbo ein glückliches Kind. Fröhlich ritt er mit seinen Stammesschwestern und Brüdern durch die weiten Steppen Yaromos. Doch alles änderte sich als er zum ersten mal in seinem Leben die prachtvolle Hauptstadt Xeria erblickte. Von nun an stand sein Leben im Zeichen es Ergeizes und Feuers. Mit der gnadenlosigkeit der Wüste und dem Feuer des sengenden Sonne began er seinen aufstieg durch die Ränge der Magie.

Nach wenigen Jahren hatte Abbo sich endlich einen Platz im Palast erarbeitet und konnte sich nun um die Position des Obersten Magiers bemühen. Wenn es da nicht Marzug, le’l ori Abd ’el’ Koshif ’el’ Tibon, Abu ’el’ amon’el’ Rashad, Diaab gäbe. Dieser dreimal verfluchter, erbsenzählende Ordnungsfetischist stand Abbo noch im Weg und leider ging wegen Sabotage jedes mal die Stellung an Mok'tar. Vermutlich hat auch die starke Ausrichtung von Abbo Forschung in Richtung Feuerwaffen und Kriegsgeräte für ungenade gesorgt.

Nach dem Abbo diese stete Erniedrigungen jahrelang beharlich ertrug, trieb ihn die Verzweiflung dazu stetig größer werdende Risiken in seiner Forschung einzugehen. Und es kam, wie es kommen musst: Die Steuerfahndung Yaromos stand an der Schwelle zu Abbo's Labor. Die Forschung versachten zu viele Kolleteralschäden und wurden nicht mehr finaziert. So beschloss der gnädige Padischar Abbo's Fertigkeiten im umstrittene Königreich, das nun als U.S.A. bekannt ist einzusetzten. Der Volksmund meind dies sei zum Wohle aller und dort seien die Schäden nicht zu groß.

So begab es sich, dass Abbo mit seinen heutigen Verbündeten 4 Jahre lang in einen Wettstreit um die Hoheit antrat. Während dieser Jahre der Eroberung und Rückeroberung wuchsen jedoch die Zinsen auf die Steuerschuld und die Erträge konnten nicht durch die Eroberungen von Abbo bezahlt werden. Da auch sein Steuerberaten nach 2 Jahren in einem Taktischenschlag auf die Kriegsversorgung durch die heutige Demokratorien getötet wurde, began alles zu Eskalieren.

Der Papierkrieg mit Yaromo wurde eröffnet. Schon früher war Abbo kein Freund der Bürokratie gewesen, doch als er nun eigenständig seine Kosten, Ausgaben, Sonderausgaben, Altersvorsorge, Krankenpflege, Unfallversichung, Laborzuschläge, Söldnermehrwerte und Kamehlscheiße abrechnen musst, began Wahnsinn sich in ihm auszubreiten. Keine 2 Jahr war vergangen, als er beschloss diesem ein Ende zu bereiten und suchte den Frieden mit seinen bisherigen Rivalen im Kampf. Mok'tar konnte ihm aber weiterhin gestohlen bleiben, da er für ihn zu einem Symbol für alles geworden war, das in Yaromo falsch lief.

Der Rest ist wie bekannt geschehen und Abbo schafte es, sein eigenens Königreich zu schaffen und dort die Position des Staatsalchemisten einzunehmen. Nun bleib ihm noch der Traum das Eigene Reich zu vergrößern und dort seiner Hingabe zum Feuer weiter zu fröhnen.

TitelEdit

Abbo Ob Aman, Staatsalchemist, Vertretung Asimilans im Magierkonziel, Rufname Abo